Desinfizierung auf Incoming Mail Schweiz

  • Durch den Literaturhinweis von Andre Thomas auf das tolle Buch von Guy Dutau im DASV Rundbrief bin ich auf dieses Forum gestossen. Schön das es so etwas gibt.

    Mein Sammelgebiet ist die Desinfizierung von Briefen, die aus dem Ausland in die Schweiz laufen. Hierzu versuche ich eine Datenbank aufzubauen.


    Ich freue mich über jede Meldung von Belegen mit so vielen Informationen wie möglich. Natürlich bin ich auch immer am Erwerb schöner Stücke interessiert.


    Solltet ihr Fragen zu diesem Thema haben, meldet euch. Manchmal kann ich helfen.


    Rudolfo


    Bei der aktuellen Corinphila Auktion wurde mit Los Nr. 2949 die Uebelhard Sammlung Basel versteigert. Sie enthielt u.a. einen der seltenen Stempel

    GEREINIGT / IN ZURICH


  • Hallo Rudolfo,

    herzlich willkommen bei den Sammlern von Desinfektionspost! Unsere kleine Gemeinschaft freut sich über jeden Zuwachs. Danke auch für das Zeigen des Beleges mit dem Stempel "GEREINIGT / in ZÜRICH" aus dem Cholerajahr 1831. Wie lange sammelst Du schon Schweizer Desinfektionspost?

    Beste Grüße

    André


    Dear Rudolfo,

    Welcome in our forum of collectors of disinfected mail. We are only a small community and are very happy about every new member. Thank you very much for showing the letter with the cachet "GEREINIGT / in ZÜRICH" (Purified in Zürich) from the cholera year 1831. How long are you collection disinfected mail from Switzerland?

    Kind regards,

    André

  • Lieber Andre,


    das sind schon ein paar Jährchen und es ergab sich als Teil der Sammlung "Incoming Mail Schweiz bis 1875".


    Einen meiner ungeklärten Briefe zeige ich nun.

    Intra => Schwyz vom 1.5.1813 mit eindeutigen Spuren einer Desinfizierung.

    Meine Fragen:

    Welche Seuche herrschte denn überhaupt?

    Wo wurde die Desinfizierung durchgeführt?

    Rudolf

    Brief 3926.pdf

    PS. Warum funktioniert die hochgeladene PDF nicht mit der Vorschau?

  • Lieber Rudolf,

    die italienischen Gebiete sind leider nicht mein Schwerpunkt, evtl. kann Caroli oder Hedy hier weiter helfen. Die Abbildung ist zwar sehr gut, doch leider sind die Desinfektionslöcher kaum zu erkennen. Die Bräunung allein müßte nicht unbedingt von einer Desinfektion stammen. Eine Vorschau mit PDF ist leider nicht möglich.

    Beste Grüße

    André


    Dear Rudolf,

    Unfortunately the Italian Territory isn't my field of attention, maybe Caroli or Hedy can help in this matter. The illustration is very good but I can't detect the punch holes for a closer inspection. In my opinion the brownish colour of the paper can be the result of a disinfection but it also can have other reasons. A preview with a PDF document is not possible.

    Kind regards,

    André



    Dear Caroli, dear Hedy,

    Rudolf is showing a letter from Intra to Switzerland. This letter is described with punch holes and discoloring probably from a treatment with vinegar. Are there any suggestions where the treatment took place and if there was an epidemic at this time in Sardinia?

    Kind reagards,

    André

  • Liebes Forum,


    die vorher von mir gezeigten Belege Intra=>Schwyz vom 1.5.1813 und 2.2.1811 haben sich nach Überprüfung als "Ente" entpuppt. Die Löcher waren nicht durchgehend und das Papier nur durch schlechte Lagerung so verfärbt. Keine Wunder, dass ich keine passende Seuche gefunden hatte. :-)

    LG

    Rudolfo

  • Rudolfo told us that the result of a closer inspection of the letter is that this letter was not disinfected. The holes are only on the front side of the letter